Skip to main content

Britax Römer KIDFIX SL


Britax Römer KIDFIX SL 

Mit der Entwicklung der KIDFIX-Reihe bietet der Hersteller Britax Römer eine praktische Lösung an, um Ihren Nachwuchs flexibel und sicher befördern zu können. Mit der Funktion eines mitwachsenden Kindersitzes begleitet der KIDFIX SL Ihren Sprössling auch auf längeren Fahrten über einen längeren Zeitraum hinweg. Konzipiert wurde der Sitz für Kinder die der Gewichtsgröße II und III zuzuordnen sind.

Wir haben uns den Kindersitz näher für Sie angeschaut und uns die Fragen gestellt: Welche Vor- und Nachteile birgt dieser Kindersitz? Wie stehen die Kunden zum KIDFIX SL und wie war das Testurteil des ADAC? In diesem Beitrag erfahren Sie alles zum KIDFIX-Modell!





Produktdetails

  • Altersempfehlung: ca. 3,5 bis 12 Jahre
  • Belastbarkeit: von 15 kg bis 36 kg
  • Befestigung: 3-Punkt Gurt oder ISOFIX
  • Gewicht: 6,7 kg
  • Fahrtrichtung: vorwärtsgerichtet
  • Material: 100% Polyester


Wie soeben schon erwähnt, eignet sich der KIDFIX SL für Kinder die der Körpergewichtsklasse II und III – also zwischen 15 kg und 36 kg – zugeordnet werden können. In der Regel erfüllen das Kinder im Alter zwischen 3,5 und 12 Jahren. Wir empfehlen Ihnen jedoch darauf zu achten, das die Maximalbelastung des Sitzes nicht überschritten werden darf, da sonst die Sicherheit während der Fahrt nicht mehr gewährleistet werden kann.

Der Sitzbezug lässt sich einfach abnehmen und maschinell waschen.

Der Einbau des KIDFIX SL kann sowohl nur über den 3-Punkt-Sicherheitsgurt erfolgen, oder auch zusätzlich per ISOFIX-System erfolgen. Durch die hier verwendeten Soft-Latch-Konnektoren (eigens patentiert von Britax Römer) erweist sich die Installation mit Hilfe von ISOFIX als besonders Einfach. Wenn Sie den Sitz zwischen mehreren Fahrzeugen wechseln müssen, ist der Kindersitz in nur wenigen Handgriffen einsatzbereit.

Eine passende Gebrauchsanleitung finden Sie hier





Welche Merkmale bietet der Britax Römer KIDFIX SL?

  • Ein mitwachsender Kindersitz: Die V-förmige Rückenlehne, die hier zum Einsatz kommt, ermöglicht in Kombination mit der einfach verstellbaren Kopfstütze eine flexible Anpassung beim Kopf- und Rückenbereich Ihres Kindes. Somit passt sich der KIDFIX SL individuell in den Wachstumsjahren Ihres Sprösslings an.
  • Ein komfortabler Begleiter: Mit den tiefen und weich gepolsterten Seitenwangen bietet der SL aus der KIDFIX-Reihe ein besonders angenehmes Fahrerlebnis für Ihren Nachwuchs – auch bei längeren Autofahrten. Die Rückenlehne lässt sich zudem einfach verstellen, um eine angenehmere Sitzposition zu ermöglichen und ebenfalls das nach vorne Kippen beim Einschlafen während der Fahrt zu verhindern.
  • Überzeugende Sicherheitsstandards: Hier kommt der von Britax-Römer bekannte SICT-Seitenaufprallschutz zum Einsatz. Dieser ermöglicht es im Falle eines Aufpralls von der Seite, die wirkenden Kräfte von Ihrem Sprössling wegzuleiten und abzuschwächen. Hierbei wird vom Hersteller empfohlen, die SICT-Technologie auf der zur Fahrzeugtür zugewandten Seite anzuwenden. 
    Die hohe Rückenlehne und die gepolsterte Kopfstütze des KIDIFX SL schirmen Ihren Sprössling ebenfalls vom Kopf bis zur Hüfte bei sämtlichen Gefahren ab.





Britax Römer KIDFIX SL – Das sagen die Kunden und der ADAC zum Sitz!

Britax Römer ADVANSAFIX

Vorab können wir sagen, dass man bei den Meinungen der Kunden und der Einschätzung des ADAC nur wenige Unterschiede sieht, da viele Punkte nahezu identisch sind.

Gehen wir zunächst auf die Kundenmeinungen ein:

Besonders positiv wird der flexible und einfache Einbau des Sitzes bewertet, wobei auch häufig die einfache Installation mit Hilfe der Soft-Latch-Konnektoren gelobt wird. Ebenfalls fällt  die gute Qualität und der angenehme Komfort des KIDFIX SL in den Vordergrund in den Kommentarfeldern. Auch erwähnt werden die zurückstellbare Rückenlehne und das leichte Gewicht des Sitzes, welche zu Gunsten der Kunden kommen.

Schauen wir uns nun die Bewertung des ADAC an:

Für einen der marktführenden Hersteller wie Britax Römer ist das Urteil des ADAC mit einer Gesamtbenotung von 1,8 ziemlich gut ausgefallen. Dies erfolgt besonders durch die hohe Sicherheit und die leichte Bedienung des Sitzes. Neben den eben schon genannten Punkten kann auch die Verarbeitung mitsamt dem leicht zu reinigenden Bezug im Test punkten.

Kritik kommt bei diesem Modell nur vereinzelt vor.  Ein paar Kunden waren mit der Halterung des Sitzes wohl nicht optimal zufrieden, da Sie diese nicht stabil genug fanden.

Beim ADAC wird der höhere Platzbedarf und die beeinträchtigte Sicht des Kindes nach außen eher nachteilig erwähnt. Bei der Halterung hingegen werden keine Nachteile aufgezählt.

 





Fazit: 

Mit den fast ausnahmslos guten Bewertungen sowohl seitens der Eltern als auch des gut ausgefallenen ADAC-Testergebnisses macht der KIDFIX SL von Britax Römer einen sehr guten Eindruck. Wer auf der Suche nach einem soliden Kindersitz-Modell mit einem relativ leichten Eigengewicht ist, bei dem auch das Preis-Leistungs-Verhältnis definitiv stimmig ist, dem können wir durchaus einen Blick auf diesen Kindersitz ans Herz legen! Wir empfehlen dabei die Aufmerksamkeit auf die SICT-Variante des KIDFIX SL zu legen, da dieser noch etwas sicherer als die Standardvariante ist.



Noch nicht fündig geworden?

Vergleichen Sie die Kindersitze Ihrer Wahl mit unserem Produktvergleich!

Finden Sie Ihr passendes Modell mit unserem Produktfilter!

Alle Kindersitze finden Sie hier in der Produktübersicht!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*