Skip to main content

Britax Römer Kindersitz KING II

Hersteller
Installation
Gewichtsklasse

Britax Römer KING II

Wer auf der Suche nach einem preiswerten und zuverlässigen Kindersitz ist, wird beim britischen Hersteller Britax Römer in der Regel gut bedient. Als einer der populärsten Hersteller im Bereich der Kindersicherheit hat sich dieser zurecht einen Namen in der besagten Branche gemacht. Das folgende Modell ist bereits seit einigen Jahren auf dem Markt und gilt als Allrounder, denn dieses Modell lässt sich einfach per 3-Punkt-Gurt einbauen und ist somit für Fahrzeuge geeignet, die keine Möglichkeit der ISOFIX-Sicherung bieten, doch dazu später mehr.

Neben den verschiedenen Produktmerkmalen ist für uns natürlich auch interessant, wie der Sitz in der Praxis rüberkommt. Wird der KING II den Anforderungen des ADAC gerecht? Und wie sind die Kundenmeinungen zu diesem Modell? Finden wir es heraus!

Doch bevor wir starten, möchten wir Ihnen noch etwas vorstellen:

Starten wir nun mit unserem Bericht!


Produktdetails

Altersempfehlung: 9 Monate bis 4 Jahre
Belastbarkeit: von 9 kg bis 18 kg
Befestigung: 3-Punkt Gurt
Gewicht: 10,3 kg
Fahrtrichtung: vorwärtsgerichtet
Material: 100% Polyester



Geeignet ist der KING II für Kinder die der Gewichtsklasse I (9 kg bis 18 kg) zugehörig sind. Das trifft in der Regel auf kleine Passagiere im Alter von ca. 9  Monaten bis ca. 4 Jahren zu. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass hier vor allem das Gewicht Ihres Kindes eine Rolle spielt. Sobald die Obergrenze erreicht worden ist, empfehlen wir Ihnen auf einen geeigneten Nachfolger umzusteigen.

Wie bereits erwähnt, lässt sich diese Modellvariante ganz einfach mit dem 3-Punkt-Sicherungsgurt Ihres Fahrzeugs anbringen. Dies wird nochmal mit der integrierten Kippfunktion zusätzlich vereinfacht. Eine Installation per ISOFIX ist hier nicht möglich.

Der Bezug besteht zu 100% aus Polyester und lässt sich ganz einfach entfernen und maschinell waschen.

Eine passende Gebrauchsanleitung finden Sie hier





Welche Merkmale bietet der Britax Römer KING II?

  • Einfache Bedienung: Zu der bereits erwähnten Kippfunktion, die die Befestigung mit dem 3-Punkt-Gurt erleichtern soll, bleibt die Gurtschnalle in einer vorwärtsgerichteten Position. So können Sie Ihren Nachwuchs ganz bequem anschnallen. Auch die Kopfstütze lässt sich einfach verstellen – alles mit einer Hand.
  • Sicher unterwegs: Mit tiefen, gepolsterten Seitenwangen bleibt Ihr Sprössling stets bequem im Sitz und wird vor der Wucht eines möglichen Seitenaufpralls geschützt. Die Polsterungen wirken wie ein Kokon und reduziert die Gefahr einer Verletzung um Einiges.
  • Wie gewohnt ist die allgemeine Verarbeitung von Britax Römer sehr gut. Die Herstellung des KING II erfolgt in einem der Werke in Großbritannien oder Deutschland.
  • Zusätzlicher Schutz: Der Sitz eignet sich besonders gut in der Anwendung mit dem 5-Punkt-Gurtsystem. Die bei einem Zusammenstoß wirkenden Kräfte verteilen sich dadurch an den Schultern, Gurtschloss zwischen den Beinen und den Hüften des Kindes.
  • Spürbarer Komfort: Die Sitzposition lässt sich in vier verschiedenen Einstellungen fixieren und bietet Ihrem Nachwuchs auch bei längeren Reisen die geeignete Entspannung.





Britax Römer KING II – Das sagen ADAC und Kunden!

Hier sind die Kunden und der ADAC einer Meinung: Der KING II von Britax Römer überzeugt in Sachen Qualität und durch die Einfachheit seiner Bedienung. Beide Punkte werden stets gelobt, der ADAC vergibt für die einfache Anwendung sogar eine satte Benotung von 1,6.

Seitens der Verbraucher fallen viele positive Bemerkungen in den Kommentarfeldern sämtlicher Käuferportale ins Auge. Besonders zufrieden sind die Eltern mit dem guten Preis-Leistungsverhältnis. Für vergleichsweise wenig Geld bekommt man mit dem KING II so einiges zu bieten. Die entsprechenden Eigenschaften finden Sie oben in der Beschreibung.

Auch beim Testbericht des ADAC schneidet der Kindersitz von Britax Römer gut ab. Mit einer Gesamtbewertung von 2,3 fällt dieses Modell in eine gute Rangplatzierung. Auch hier wird die gute Verarbeitung und leichte Bedienung gelobt. Die Möglichkeit einer besonders festen Anbringung des Sitzes und dem dadurch verminderten Verletzungsrisiko lässt lässt den KING II im guten Licht stehen.

Soweit so gut. Doch gibt es auch Nachteile bei diesem Kindersitz?
Tatsächlich findet man zumindest seitens der Käufer selten Beschwerden. Einige Kommentare besagen, dass das Anschnallen manchmal schwerer fällt als auf den ersten Blick angenommen. Der ADAC listet dagegen das höhere Gewicht des Sitzes und das verhältnismäßig „durchschnittliche“ Verletzungsrisiko bei einer möglichen Frontalkollision auf.





Fazit: 

Abschließend lässt sich sagen, dass der KING II von Britax Römer ein solider Kindersitz mit einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis ist. Mit seinen durchgängig positiven Bewertungen sowohl vom ADAC als auch seitens der Kunden ist dieses Modell definitiv einen genauen Blick wert. Desweiteren konnten wir bei unserem Vergleich keine weiteren groben Nachteile feststellen, die hier erwähnenswert wären.

Daher können auch wir mit Sicherheit eine klare Empfehlung für den KING II aussprechen. Wer einen zuverlässigen Begleiter für ein überschaubares Budget sucht, wird mit diesem Kindersitz definitiv fündig.



Noch nicht fündig geworden?

Vergleichen Sie die Kindersitze Ihrer Wahl mit unserem Produktvergleich!

Finden Sie Ihr passendes Modell mit unserem Produktfilter!

Alle Kindersitze finden Sie hier in der Produktübersicht!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*