Skip to main content

Maxi-Cosi Axiss

(4.5 / 5 bei 95 Stimmen)
Hersteller
Installation
Gewichtsklasse

Maxi-Cosi Axiss

Mit dem Maxi-Cosi Axiss betritt ein erfahrenes Kindersitz-Schwergewicht den Ring der Autokindersitze. Der Axiss hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder ab dem neunten Monat bis zum vierten Lebensjahr sicher im Auto zu begleiten. Darüber hinaus soll er durch seine Einfachheit in Bezug auf An- und Abschnallen des Kindes den anderen Kindersitzmodellen einen Schritt voraus sein. Ursprünglich gibt des den Maxi-Cosi Axiss (früher BÉBÉ CONFORT Axiss) schon seit längerer Zeit auf dem Markt. Das hat uns neugierig gemacht. Der Axiss-Kindersitz erfreut sich, wie wir bereits alle wissen, einer großen Bekanntheit.

Doch wird er dieser Bekanntheit gerecht? Was sagen die Kunden zu diesem Kindersitz? Und wie hat der Maxi-Cosi Axiss im Test des ADAC abgeschnitten? Die teils überraschenden Antworten erfahren Sie jetzt!





Produktdetails

  • Altersempfehlung: ca. 9 Monate – 4 Jahre
  • Belastbarkeit: von 9 kg bis 18 kg
  • Befestigung: 3-Punkt-Gurt
  • Gewicht: 11,7 kg
  • Fahrtrichtung: vorwärtsgerichtet
  • Material: 100% Polyester


Als Kindersitz der Körpergewichtsklasse I schützt der Maxi-Cosi Axiss Kinder, die ein Körpergewicht von mindestens 9 kg bis maximal 18 kg haben. Dieses Gewicht wird meistens im Alter von 9 Monaten bis hin zu 4 Jahren erreicht. Wir möchten aber hier nochmal den Hinweis geben, dass das Alter Ihres Kindes nur eine grobe Einschätzung darüber gibt, ob der Kindersitz für Ihren Sprössling geeignet ist. Am besten und sichersten sind Sie unterwegs, wenn Sie sich nach dem Gewicht richten und anhand dessen das passende Kindersitzmodell auswählen.

Im Auto wird der Axiss Kindersitz mit dem 3-Punkt Gurt in der richtigen Position gehalten. Der Einbau per ISOFIX ist bei diesem Sitz leider nicht möglich, was wir etwas bedauern. Durch ISOFIX verläuft der Einbau in der Regel schneller und die Gefahr eines Einbaufehlers wird weitestgehend minimiert. Wenn Sie den Kindersitz aber gewissenhaft per 3-Punkt Gurt einbauen und ihn auch für längere Zeit im Auto eingebaut lassen, stellt die fehlende ISOFIX-Anbringung für Sie kein Problem dar. Ihr Kind selbst wird wie fast bei jedem Kindersitz mit einem 5-Punkt Gurt im Sitz angeschnallt.

Der Kindersitzhersteller Maxi-Cosi produziert diesen Kindersitz wie üblich aus 100% Polyester. Maxi-Cosi steht im allgemeinen für hochwertige Kindersitze und ein gutes Preis-/Leistungsverzeichnis.

Eine passende Gebrauchsanleitung finden Sie hier.





Welche Merkmale bietet der Maxi-Cosi Axiss?

  • Drehbarer Kindersitz: Ein einzigartiges Merkmal des Axiss ist die integrierte Drehfunktion. Der Autokindersitz lässt sich 90 Grad um die eigene Achse rotieren, was das An- und Abschnallen Ihres Kindes deutlich vereinfacht. Sie müssen sich so nicht mehr umständlich über Ihren Sprössling beugen oder sich in den Innenraum des Fahrzeugs hineinzwängen.
  • Straffer Gurt: Durch einen integrierten Gurtstraffer können Sie den Gurt nach Belieben festschnallen und straffen. Damit wird ein sicherer Halt gewährleistet.
  • Flexibel anpassbar: Beim Maxi-Cosi Axiss lassen sich sowohl die Kopfstütze als auch das Gurtsystem verstellen. Dadurch können Sie den Kindersitz an die Größe Ihres Kindes anpassen, was den Komfort und vor allem die Sicherheit im Kindersitz fördert.
  • Verstellbare Position: Ihr Kind möchte während der Fahrt schlafen? Kein Problem! Verstellen Sie den Sitz dafür einfach in eine bequeme Schlafposition. Falls die Kleinen lieber die Welt außerhalb des Autos entdecken möchten, können Sie dafür den Sitz in die passende Position bringen. Insgesamt stehen Ihnen 8 verschiedene Neigungspositionen zur Verfügung. 





Maxi-Cosi Axiss – Das sagen die Kunden und der ADAC zum Sitz!

Maxi-Cosi Axiss

Sehen wir uns nun einmal genauer an, was die Kunden und der ADAC zu diesem Kindersitz zu sagen haben:

Die Kunden loben besonders die Drehfunktion, mit welcher der Sitz um 90 Grad in Richtung der Autotüre geschwenkt werden kann. Diese Funktion erleichtert laut den Kundenstimmen den An- und Abschnallprozess enorm. Schauen wir uns noch kurz den Einbau genauer an. Durch den Gurtstraffer loben die Kunden besonders den sicheren und festen Einbau. Einmal im Auto installiert, lässt sich der Sitz kaum aus seiner vorgeschrieben Position bringen und wackelt nicht. Der ADAC bewertet diese beiden Punkte (Drehfunktion und sicherer Einbau) ebenfalls sehr positiv und merkt darüber hinaus an, dass nur eine geringe Gefahr der Fehlbedienung gegeben ist.

 

Maxi-Cosi Axiss Test

Das alles klingt doch erstmal sehr positiv, oder nicht? Sehen wir uns aus diesem Grund einmal an, was es zu bemängeln gibt. Wir starten wieder mit den Eltern. Diese bemängeln zum einen das hohe Gewicht (mit knapp 12 kg ist er das Schwergewicht unter den Kindersitzen) und merken auch an, dass sich die Bezug nur sehr schwer entfernen lässt (falls mal etwas daneben geht und der Sitzbezug gereinigt werden muss). Der ADAC sieht das genauso und konnte darüber hinaus nur durchschnittliche Werte bei der Belastung während eines Front- oder Seitencrashs feststellen. Hier gibt es Modelle wie den Maxi-Cosi Titan, die besser abgeschnitten haben und geringere Belastungswerte aufweisen.





Fazit:

Wie fällt denn nun unser Fazit zu diesem Sitz aus? Wir sind etwas hin und her gerissen. Der Axiss ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Schwergewicht unter den Kindersitzen und schon lange auf dem Markt. Mit der Zeit kamen viele neue Modelle auf den Markt, die dem Axiss langsam aber sicher den Rang ablaufen. Ein Modell ist beispielsweise der oben angesprochene Maxi-Cosi Titan. Wir finden, dass der Axiss kein schlechter Kindersitz ist, das Geld jedoch bei der Alternative mit dem Namen Titan besser angelegt ist.



Noch nicht fündig geworden?

Vergleichen Sie die Kindersitze Ihrer Wahl mit unserem Produktvergleich!

Finden Sie Ihr passendes Modell mit unserem Produktfilter!

Alle Kindersitze finden Sie hier in der Produktübersicht!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*